List & Tücke 1 - 5

Zur L&T-Hauptseite
L&T 6-10

L&T 1

In L&T 1 wurde neu der HI-Befehl vorgestellt. Karawanen konnten ab sofort auch Wachen mitnehmen. Die Ausgabe muß Anfang 1988 erschienen sein; das genaue Datum ist leider nicht mehr bekannt.

L&T 2

Orkhorte wurden eingeführt. Außerdem konnte man Landstriche benennen. Bis dahin trugen die Landstriche nur schnöde Zahlen. Es gab sechzehn magische Gegenstände, die einzeln und vor allem in Kombination wirkten. Anders als die heutigen Schätze waren diese Gegenstände nicht Eigentum von Helden (die gab es erst viel später), sondern der Stammesführer. Die Gollumtabelle wurde neu eingeführt.

Klicken
für Originalgröße

L&T 3

Des Orkes Wunderhorn

Spiel nicht mit den Elbenkindern,
brüll die orkschen Lieder.
Khurrads Zorn ist groß und kommt
alle Jahre wieder.

Sei ein Ork und raube, was du irgend kriegen kannst.
Schlag sie tot und friß sie auf und fülle deinen Wanst.
Schiel auf deinen Nachbarn, denn in dessen Burg klafft eine Lücke.
Schmeichle Khurrads Priestern, denn sie sind wie stets voll List und Tücke.
Werfe dich vor deinen Häuptling täglich in den Staub.
Verrate deine Brüder und sei stark - wie Espenlaub!

Spiel nicht...

Hast du einen Höhlenhort, dann halt ihn gut versteckt.
Bring zum Schweigen jeden, der ihn zufällig entdeckt.
Dort postierst du deine Schergen und auch deine Zolleintreiber;
dorthin schaffe deine Schätze und auch deine Lieblingsweiber.
Gib gut auf den Drachen und die Karawanen acht -
Drachentöterlöhne sind von Wucherern gemacht!

Spiel nicht...

Späher sind oft nützlich, denn sie warnen dich vor Stunk;
fürchte die Magie und witt're Gift in deinem Trunk.
Geize nicht mit Gold, wenn Arghons Teufel deine Werke tun.
Auf geraubten Sklaven mag dein Auge wohlgefällig ruhn.
Sichre deine Burg und lausch auf Schritte in der Nacht -
mit Khurrads Gunst wirst du dann bald zum Höchkönig gemacht.

Spiel nicht...

[H. J. Schlosser]

"Des Orkes Wunderhorn" - eine bislang verschollen geglaubte Sammlung alter Lieder der Orks, die alles, was Orks wichtig ist, besingen.

Arghon war der Chef der Meuchelmördergilde. In Ork gab es früher einen Meuchelmord-Befehl.

L&T 4

In L&T 4 wurde der Start von Ork 5 bekannt gegeben. Ork wurde damals immer noch auf dem Amstrad CPC 6128 ausgewertet und war in Locomotive Basic geschrieben. In L&T 4 wurde außerdem eine Diskussion gestartet, die sich danach noch durch zahlreiche Ausgaben zog. Thema war: "Haben Orks Schwänze?"

Die folgenden Bildchen stammen von einem Mitspieler, dessen Namen ich leider verschlampt habe. Weiß jemand noch, wer es war?

L&T 5

Die Wahrheit über das Go-Spiel

Go ist kein japanisches (was ist denn das für eine Provinz?) Brettspiel, sondern ein uraltes Orkspiel aus der Gegend von Gnatschbul und heißt eigentlich Grumpf-Ommern. Die Regeln sind einfach: Zwei Orkteams tapern über ein Feld, das von Lavagräben durchzogen ist. Jeder versucht die anderen zu umzingeln. Wem das gelingt, kriegt vom Schiedsrichter Knüppel und haut auf die Umzingelten ein.

Der Gag: Beide Orktruppen haben Helme auf (schwarze das eine, weiße das andere Team), und diese Helme haben einen, zwei, mehrere oder keinen Augenschlitz. Es stolpern zur Freude des Publikums also viele Orks blind herum und versacken in der Lava ("Grumpfen"). Daher auch der Spruch "Zwei Augen leben". Nachdem das so eine Zeitlang gelaufen ist, ertönt der Gong zum "Ommern". Die glühende Lava wird angestochen und auf das gesamte Spielfeld geleitet, und wer rechtzeitig wegkommt, ist Sieger und kann mächtig angeben.

Merke: "Am Rand und in den Ecken lebt sich's leichter!"

Zur L&T-Hauptseite
L&T 6-10