Training vom 01. 11. 2007 bis zum 30. 11. 2007

In diesem Monat habe ich besonders Wert auf lange Läufe gelegt. Ohne einen besonderen Grund eigentlich, nur, weil es Spaß machte. Der November war dieses Jahr erstaunlich freundlich. Zwei sonnige Wochenenden mit wunderbaren Läufen entschädigten für die doch recht kühlen Temperaturen. Leider meldete sich in den letzten Novembertagen meine Bandscheibe wieder.

Sa, 03.11.07
Lockerer DL
Länge/Zeit: 17,89 km, 1:30:38 h, 5:04 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kühl
Strecke: Tiroler Ring, Kleingartengelände, Gerstenkamp, Radebrooker Weg, Ellerbeker Weg, Feldweg über den Russenberg, Rehsenweg, Rundweg O, Wehdenweg kreuzend, weiße Schilfbrücke kreuzend, Aufgang zum Oppendorfer Weg, Oppendorfer Weg NW, Anschützstraße, Prandtlstraße, Kätnersredder NO, Feldweg kurz nach dem Gleisübergang O, dann SO, dann NO, Augustental O, Blomeweg, Flüggendorfer Straße, Fußweg zur Oppendorfer Mühle, Aubrook, Trimm-Dich-Pfad, Aubrook, Dorfstraße, Heidbergsredder, Bergstraße, Kleingartengelände, Tiroler Ring

Schönkirchen und die Strecke durch das Waldstück südlich des Blomeweges/nördlich von Flüggendorf war schon lange auf meiner Warteliste. Nach drei Ruhetagen zur Beruhigung meines rechten Fußes war die rechte Zeit dafür. Es lief sich zunächst gut. Am Ende wurde es schwer. Nicht wegen des rechten Fußes, sondern einfach, weil ich müde wurde. Das Wetter war für die Jahreszeit genügend warm, Unterwäsche war nicht erforderlich. Und das Weihnachtsoratorium ist eine tolle Begleitmusik zum Laufen.

So, 04.11.07
Langsamer DL
Länge/Zeit: 22,67 km, 2:02:03 h, 5:23 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; heiter bis wolkig, kühl, trocken
Strecke: Tiroler Ring S, Troppauer Straße, Pfaffensteig, Franzensbader Straße kreuzend, Wanderweg an der Eisenbahnlinie O, unter dem Eisenbahntunnel durch, Rönner Weg SO, diverse Schleifen durch den Klosterforst, Waldweg Richtung Neuwühren, Neuwührener Weg NW, Rönner Weg W, Zur Wilsau, Spitzkoppel, Hof Kroog, Wellseewanderweg, Kuckucksweg, Tröndelsee, Tiroler Ring

Wunderbares Wetter. Es lief sich wie Butter. Obwohl ich länger gelaufen bin als gestern, fiel es mir erheblich leichter. Und der Klosterforst war schön verherbstet.

Mi, 07.11.07
Lockerer DL
Länge/Zeit: 12,99 km, 1:03:58 h, 4:55 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, dunkel, kühl
Strecke: Rathaus, Kaistraße, Bahnhofstraße, Theodor-Heuss-Ring, Neue Hamburger Straße (B404), B404, Barkauer Straße, Braunstraße, Liebigstraße, Edisonstraße, Wellseedamm, Stechwiese O, Am Hofe NO, Elmschenhagener Allee, Kiefkamp, Ziegeleiweg, Marienbader Straße, Troppauer Straße, Tiroler Ring

Warm eingepackt ging es überraschend gut. In den letzten beiden Tagen war ich ein bißchen erkältet, aber das scheint vorüber zu sein.

Sa, 10.11.07
Langsamer DL
Länge/Zeit: 24,18 km, 2:10:11 h, 5:23 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; sonnig, kühl, trocken
Strecke: Tiroler Ring, Kleingartengelände, Bergstraße, Heidbergsredder, Dorfstraße, Aubrook, Trimm-Dich-Pfad, Aubrook, Weg am Westufer der Schwentine zum Wildgehege, Wechsel auf das östliche Schwentineufer, Rosenfeld, Feldweg zum Gut Rastorf, Wanderweg zum Totenredder, Am Weinberg, Klosterforst, Waldweg, Neuwührener Weg, Rönner Weg, Partenkirchener Straße, Allgäuer Straße, Troppauer Straße, Tiroler Ring

Am Vorabend habe ich "Comedian Harmonists II" im Opernhaus gesehen. Eine verblüffend gute Aufführung. "Verblüffend gut" vor allem im Vergleich mit der Tannhäuser-Aufführung vor einigen Wochen, die eine ziemliche Katastrophe war. Vor allem die Eckstimmen (Leshnikow, Biberti) waren großartig besetzt.

Grabmal für Christian Aemilius Reichsgraf zu Ranzau.
Das führte dazu, daß ich relativ spät ins Bett gekommen bin. Aufwachend stellte ich mit Freude fest, daß das Wetter sich vom Tieftraurigen zum Gloriosen gewendet hatte. Kühl bis kalt zwar, aber sonnig, etwas windig, wunderschön. Ein Morgen zum Streckenerobern. Eine meiner Lieblingsstrecken habe ich mir diesmal ausgesucht, nämlich nach Rastorf, an dem Grabmal vorbei, das Anna Gräfin zu Ranzau, geborene Buchwald, ihrem Gemahl Christian Aemilius Reichsgraf zu Ranzau (gestorben 21. Mai 1777 im Alter von 61 Jahren) geweiht hat:

"Dem edelsten Gemahl, dem schon so manche Zähre,
so manch in Einsamkeit geweinte Zähre floß,
sey dieses Monument. Zwar braucht's zu seiner Ehre
nicht, daß der Marmor sag, wie gut er war, wie groß -
ein Zeuge sei er nur der wärmsten treusten Liebe,
die tief im Schmerz versenkt kein Glück mehr kennt.
Ihm bleibt in meiner Brust voll heißem Sehnsuchtstriebe
ein bessers Monument."

Der Weg führt dann von Rastorf zur Weinbergsiedlung und dann über Neuwühren wieder zurück, über viele Wanderwege und Waldwege durch den Klosterforst. Eine Laufstrecke, die mir wieder zeigt, wie schön Kiel und sein Umland ist.

So, 11.11.07
Langsamer DL
Länge/Zeit: 13,94 km, 1:11:50 h, 5:09 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kühl
Strecke: Klausdorfer Morgenrunde

Von gestern noch ein leichtes Ziepen im rechten Oberschenkel innen, aber nichts Schlimmes. Einige kleinere Wege in Klausdorf erkundet.

Di, 13.11.07
Zügiger DL
Länge/Zeit: 11,34 km, 0:53:01 h, 4:41 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kühl
Strecke: Rathaus, Kleiner Kuhberg O, Kaistraße, Klappbrücke, Werftstraße, Schönberger Straße, Wehdenweg, Dorfstraße, Heidbergredder, Bergstraße, Kleingartengelände, Tiroler Ring

Ein alter Bekannter meldete sich: die Bandscheibe. Vorsichtig, aber immerhin. Daher habe ich prophylaktisch 50 mg Diclophenac nach dem Lauf genommen.

Do, 15.11.07
Lockerer DL
Länge/Zeit: 11,82 km, 1:00:06 h, 5:05 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, kühl, nieselig, dunkel
Strecke: Rathaus, Kleiner Kuhberg O, Kaistraße, Klappbrücke, Werftstraße, Schönberger Straße, Wehdenweg, Dorfstraße, Heidbergredder, Bergstraße, Kleingartengelände, Tiroler Ring

Nach der Ratsversammlung gelaufen. Der Boden war etwas rutschig (Blätter, Feuchtigkeit). Es lief sich gut.

Sa, 17.11.07
Langsamer DL
Länge/Zeit: 13,01 km, 1:07:24 h, 5:11 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kühl
Strecke: Tiroler Ring, Bergstraße, Heidbergsredder, Dorfstraße, Aubrook, Feldweg von Oppendorfer Mühle zum Lustbarg, Schwentineweg (NO-Ufer), weiße Brücke, Rundweg am coop-Lager vorbei, Klingenbergstraße kreuzend, Feldweg über den Russenberg, Ellerbeker Weg, Tiroler Ring

Ein trüber Tag. Ich mußte mich richtig aufraffen. Es machte dann aber doch Spaß, mit Smetanas "Ma Vlast" im Ohr.

So, 18.11.07
Langsamer DL
Länge/Zeit: 24,34 km, 2:06:56 h, 5:13 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kühl
Strecke: Tiroler Ring, Kleingartengelände, Gerstenkamp, Tröndelsee, Kuckucksweg, Wanderweg am Bahndamm, Segeberger Landstraße, Zum Forst, Rönner Damm, Heidenstein, Tannenredder, Zum Forst, Zur Wilsau, Klosterforst, Waldweg nach Neuwühren II, Neuwührener Weg, Rönner Weg NO, Klinkenberg, Paradiesweg, Brunsberger Straße, Rosenheimer Straße, Allgäuer Straße, Troppauer Straße, Tiroler Ring

Während des Laufens war sogar hier und da blaues Geschimmere am Himmel zu sehen. Es war auch nicht so kalt wie sonst; die lange Unterwäsche konnte ich weglassen. Die ersten 20 km liefen sich leicht und locker. Ein bißchen geärgert hat mich nur, daß ich den Klosterforst nicht erwischte. Ich hätte da nach Süden laufen müssen, als ich auf die T-Kreuzung Heidenstein/Tannenredder/Dinghorst traf, aber irgendwie fühlte ich mich schon so unheimlich südlich. Die letzten Kilometer waren dann etwas mühsam, aber sie fielen mir deutlich leichter als bei den letzten langen Läufen. Es funktioniert richtig gut zur Zeit.

Di, 20.11.07
Lockerer DL
Länge/Zeit: 11,61 km, 0:58:43 h, 5:03 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kalt
Strecke: Rathaus, Kleiner Kuhberg O, Kaistraße, Klappbrücke, Werftstraße, Schönberger Straße, Wehdenweg, Dorfstraße, Heidbergredder, Bergstraße, Kleingartengelände, Tiroler Ring

Es wäre eigentlich angenehm gewesen, wenn ich nicht eine etwas übereifrige Verdauung gehabt hätte.

Mi, 21.11.07
Langsamer DL
Länge/Zeit: 9,51 km, 0:50:07 h, 5:16 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kalt
Strecke: Tiroler Ring, Tröndelweg, Poppenrade, Geschwister-Scholl-Straße, Preetzer Straße, Wellseedamm, Schlehenkamp, Haselbusch, Am Wellsee, Allgäuer Straße, Troppauer Straße, Tiroler Ring

Erfrischungslauf. Ich wollte mein neues Tchibolaufshirt ausführen. Prima Teil!

Do, 22.11.07
Lockerer DL
Länge/Zeit: 11,26 km, 0:57:42 h, 5:07 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kalt
Strecke: Rathaus, Kleiner Kuhberg O, Kaistraße, Klappbrücke, Werftstraße, Schönberger Straße, Wehdenweg, Dorfstraße, Heidbergredder, Bergstraße, Kleingartengelände, Tiroler Ring

Ein Lauf am Abend vom Dienst nach Hause. Schön und ereignislos.

Sa, 24.11.07
Langsamer DL
Länge/Zeit: 28,11 km, 2:30:07 h, 5:20 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; heiter bis wolkig, kühl, trocken
Strecke: Kleingartengelände, Bergstraße, Heidbergsredder, Aubrook, Trimm-Dich-Pfad, Aubrook, Wanderweg zur Rastorfer Mühle, Wanderweg am Nordostufer der Schwentine (Schwentineweg), Dorfstraße in Rosenfeld, Steenbarg, Wanderweg parallel zum Rastorfer Weg am Schwentineufer, Wanderweg zum Totenredder, Rastorfer Straße, Klosterhof, Schwentinestraße, Hufenweg, Hebbelstraße, Wanderweg am Postsee N, Pohnsdorfer Straße, Kronsredder, Waldweg, Neuwührener Weg, Rönner Weg, Wanderweg zur Partenkirchener Straße, Berchtesgadener Straße, Allgäuer Straße, Wanderweg am Pfaffenteich, Troppauer Straße, Tiroler Ring

Brücke über die Schwentine bei Rastorf.
"So löschet im Eifer der rächende Richter
Den Leuchter des Wortes zur Strafe doch aus.
Ihr müsset, o Sünder, durch euer Verschulden
Den Greuel an heiliger Stätte erdulden,
Ihr machet aus Tempeln ein mörderisch Haus."

Dieser Text stammt aus einer Bachkantate, die ich hörte, als ich gerade nördlich von Preetz den Kronsredder entlanglief. Das Wetter war herrlich. Sonnenschein, kalt, trocken, ein wunderbarer Samstagmorgen. Meine Frau hat sich eine neue Digitalkamera gegönnt, und ich hatte sie überredet, mich loszuschicken, um diese und meine Kamera zu vergleichen. Mal sehen, was meine alte 5-Megapixel-Kodak-Kamera kann, und vor allem, was die neue, schlanke, kleine Samsung-7MP-Kamera drauf hat. Wie sich herausstellte: Eine ganze Menge. Die Bilder waren sowohl farblich als auch von der Schärfe her den Kodak-Bildern klar überlegen. Diese neue Elektronik, die Samsung da verwendet, ist schon ziemlich gut. Ratet mal, was ich gerade bestellt habe...

Kronsredder bei Preetz.
Das ganze Experimentieren führte zu einem gemütlichen, durch Fotopausen unterbrochenen Lauf. Die ersten 24 km waren mühelos. Auch danach war es durchaus gut zu schaffen.

So, 25.11.07
Langsamer DL
Länge/Zeit: 11,07 km, 1:00:27 h, 5:28 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; heiter bis wolkig, kühl, trocken
Strecke: Tiroler Ring, Kleingartengelände, Gerstenkamp, Radebrook, Ellerbeker Weg, Phillip-Reis-Weg, Feldweg zum Rehsenweg, Rehsenweg, Feldweg an coop vorbei zum Rundweg, Rundweg, Wehdenweg kreuzend, Schwentine-Wanderweg S, Dorfplatz, Dorfstraße, Heidbergsredder, Klosterweg, B 76, Brücke zur Salzburger Straße, Tiroler Ring

Es galt, Brötchen zu holen. Dafür habe ich einen einigermaßen langen Anlauf genommen. "Einigermaßen" wegen des gestrigen langen Laufs und "lang", weil mir langes Sitzen bevorstand. Denn es galt, heute Age Of Steam zu spielen.

Di, 27.11.07
Zügiger DL
Länge/Zeit: 11,33 km, 0:52:10 h, 4:36 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, trocken, kalt
Strecke: Rathaus, Kleiner Kuhberg O, Kaistraße, Klappbrücke, Werftstraße, Schönberger Straße, Wehdenweg, Dorfstraße, Heidbergredder, Bergstraße, Kleingartengelände, Tiroler Ring

Beim Überklettern des geschlossenen Tores zum Kleingartengelände in der Bergstraße hätte ich beinahe meine Gürteltasche verloren. Genauer: Ich hatte sie verloren, aber wiedergefunden, trotz Dunkelheit. Ansonsten ein guter Lauf, aber das erste Mal seit langem wieder unter Schmerzmitteln. Seit gestern nervt die Bandscheibe ernsthaft. Daher habe ich aus Vorsicht vor dem Lauf 37,5 mg Diclofenac genommen, um die Entzündung des Nervs zu lindern.

Do, 29.11.07
Lockerer DL
Länge/Zeit: 14,68 km, 1:10:41 h, 4:49 min/km
Profil/Wetter: etwas wellig; bedeckt, regnerisch, dunkel, kalt
Strecke: Waisenhofstraße, Rathausstraße, Sandkuhle, Weg zwischen den Häusern, Kirchhofallee W, Ringstraße SO, Papenkamp, Winterbeker Weg, Bummelgang, Hamburger Chaussee, Meimersdorfer Weg, Am Dorfplatz, Kieler Weg, Poppenbrügger Weg, Wellseedamm, Villacher Straße, Tiroler Ring

Typischer Nach-dem-Dienst-Lauf, aber ziemlich feucht.

01.11.07-30.11.07
16 Einheiten
Länge/Zeit: 249,75 km, 21:26:04 h, 5:09 min/km