Programmgeschichte 2003

Letztes Update: 03. 07. 2004

11. 01. 2003

  • Bitorkbündnisse werden neu gebildet, wenn ein Bündnischef ein menschlicher Spieler geworden ist.
  • Highscoredatei heißt ab sofort ORKHIGH.TXT.

    18. 01. 2003

  • Die BD/DZ-Bedingung wird in die Kiebeldatei nicht nur für eigene, sondern auch für fremde Landstriche ausgegeben, wenn man dies erspäht oder durch eigene Bewegung erfahren hat.

    08. 02. 2003

  • Die Wirkung von Scan überarbeitet. Scan geht verloren; dafür werden Eigenschaften, die beide Helden ggf. mit verschiedenen Ausprägungen haben (z. B. der eine Glück8, der andere Glück5), korrekt addiert (in diesem Beispiel zu Glück13).
  • Wenn man die VIEHPEST mit SCHÖNEM WETTER verhindern will, hat Ork zwar entsprechende erfreuliche Meldungen abgegeben, aber mehr als das nicht gemacht. Jetzt tritt der angekündigte Effekt auch ein.
  • Wenn man im gleichen Zug SCHÖNWETTERT, in dem man eine ORKPEST erleidet, ist man immun.
  • Das Fenster, das dem GM die Botschaften vorlegt, speichert jetzt auch einmal eingestellte Breite und Höhe.
  • Wenn Hochgebirge in der Karte nach der anfänglichen Schatzverteilung eingefügt wird, kommt Ork beim Berechnen des Schatzanteils durcheinander: es versorgt um soviel Felder zuwenig mit neuen Schätzen wie Hochgebirgsfelder nach der manuellen Änderung der Terrains mit Schätzen belegt sind. Dieser Bug ist auch behoben (seufz).

    09. 03. 2003

  • Die Bestenliste ist von nun an zweigeteilt (Bestenliste und Restenliste).
  • Beim Übernehmen von Emailadressen aus den Feldern "CC-Empf." und "Kopieempfänger" im Pflegemenü, Registerkarte Verwaltung, werden jetzt die Leerzeichen vorne und hinten gekürzt. Gab man versehentlich ein führendes Leerzeichen ein, wurde der Versand der Auswertungen mit dem internen Mailmodul durcheinandergebracht.

    22. 04. 2003

  • Verändertes Verhalten von "#MAILBODY" (siehe Dokumentation "GM-Kommandos").

    04. 05. 2003

  • Durch eine falsche Klammersetzung konnte es bei der Erstellung der Performance-Grafik (Vergleich im Schwarzen Reich) zu einem Integer-Überlauf kommen.

    07. 08. 2003

  • Bei einem Terraform-Zauber wird innerhalb der Meldung an alle auch ausgegeben, welchen Typ der Landstrich, der geterraformt wurde, neu hat.
  • Ein Formatierungsfehler sorgte dafür, daß beim Zwergenknobeln der Gewinn falsch angegeben werden konnte (bei Zahlen ab 1000; wegen der fälschlich verwendeten Funktion NiceStrg statt UNiceStrg bei der Übergabe des Zahlenwertes als Parameter für eine Phrase).

    24. 08. 2003

  • Wenn ein Zwerg im Dungeon als Opfer angeboten wird, wurde dieser nicht aus dem Inventar gelöscht.
  • Beim Formular "Neuen Namen festlegen" gab es den komischen Fenstertitel "&Nicht akzeptieren".

    31. 08. 2003

  • Ein übler Bug führte dazu, daß der Djihad nicht ordnungsgemäß abgewickelt wurde und es Interferenzen zwischen MR und dem Djihad gab.
  • Die Vorschau bezogen auf die Erweiterungsbauabbuchungen funktioniert jetzt richtig, wenn in der Auswertung angegeben wird, was nach den automatischen Abbuchungen übrigbleibt.

    06. 09. 2003

  • Bei der Bestimmung des Terrainlords gab es einen Fehler im Algorithmus, der dafür sorgte, daß zwar der neue Terrainlord deutlich mehr Soldaten als der alte Terrainlord hatte, es aber sein konnte, daß es Spieler mit geringfügig mehr Soldaten als dem neuen Terrainlord gab.

    07. 09. 2003

  • In "Orktext.pas" die Routine verbessert, die aus einer Folge von Textzeilen, die {Z} enthalten, eine Tabelle macht. Das Problem bisher war, daß FTabData nicht zurückgesetzt wurde, wenn nicht ".TB" verwendet wurde, mit der Folge, daß Spaltenbreite und Spaltenzahl von der letzten ordentlich mit ".TB" eingeleiteten Tabelle übernommen wurden.
  • Angabe der Sichtungen bei Landstrichen mit auf "teuer" eingestellter Durchzugsbedingung war unvollständig.

    10. 09. 2003

  • Die Meldungen, die während der Bewegung eines Heeres erzeugt werden, sind jetzt übersichtlicher und kürzer.
  • Befehle können jetzt auch einspaltig - und dann sogar mit Kommentaren - aufgelistet werden.
  • Tote Helden bekommen jetzt keine Meldung mehr, daß sie noch soundsoviel Erfahrungspunkte erhalten hätten.
  • In dem Fenster für die Pflege der Spielerdaten kann jetzt auch offiziell mit Strg-Alt-S ein Fenster aufgerufen werden, in dem man "hart" die internen Schalter für den Spieler setzen kann. Handle with utter care and delicacy!
  • Da die gegenseitige Beeinflussung der Produkte ohnehin inzwischen bekannt ist, wurde die Meldung, daß im Landstrich sowieso die Produkte irgendwas und nochwas sich mit dem Faktor schnurps beeinflussen, gestrichen.
  • Wenn sich in einem mit einer Burg bebauten Feld eine Goldbörse befindet, wird diese dem Burgeigentümer am Ende des Zuges (nach der Feldzugsaison) zu eigen.

    12. 09. 2003

  • Die Meldung für das Umzugsverbot (wenn es vom Spielleiter für einen bestimmten Zug vorgegeben worden ist) wurde zwei Jahre zu spät generiert.
  • Wenn ein sehr bauernarmer Stamm ein Wunder ersteigert, konnte es zu absurd hohen Mindestgeboten für das Wunder kommen, da ich den "Armutsfaktor" zweimal berücksichtigt hatte, so daß er sich quasi quadrierte.
  • Nach der Quälerei mit DZ und der späteren Quälerei mit BD habe ich die Durchzugsbedingungen komplett abgeschafft. Man bezahlt also nur den Nachschub auch bei Landstrichen, die gegnerische Burgen enthalten, nach den normalen Regeln (als wäre der Landstrich unbeburgt).

    13. 09. 2003

  • Version 3.06 definiert.

    24. 09. 2003

  • Landstrichtabelle Militär: Der Name des Landstrichs wird wieder linksbündig ausgegeben.

    12. 10. 2003

  • 3 neue Orden auf Vorschlag von Andreas Mette eingeführt.

    22. 11. 2003

  • 2 neue Zufallsereignisse von Karsten Rademacher eingebaut.

    23. 11. 2003

  • BN und Umzug in der gleichen Runde sind nicht erlaubt.

    24. 11. 2003

  • Fehler in einem Zufallsereignis bei Heldenspionage entfernt.

    29. 11. 2003

  • Wenn eine Bitork-Stammesburg gesichtet wird, wird die Spielernummer in das zugehörige Feld in die Kiebeldatei geschrieben. ACHTUNG! Es wird diejenige Spielernummer in die Kiebeldatei geschrieben, die am Ende der Auswertung gilt. Wird also der Bitork hinterher geplündert, kommt eine Zeile wie "Spieler=0" zustande.

    20. 12. 2003

  • Erklärungstext von Monumenten klar gestellt: Unterstützung des Monumentbetretenden Heeres zählt nicht.

    Zum Seitenanfang

    Programmgeschichte 2002

    Programmgeschichte 2004