Programmgeschichte 2005-7

Letztes Update: 25. 06. 2007

04. 09. 2005:

  • Wenn man es in der Verwaltung konfiguriert, werden Dateien für Spieler statt mit der Spielernummer mit dem Echtnamen im Dateinamen abgespeichert. Beispielsweise wird dann aus "O999S013Z012.ORK" "O999SMichaelZ012.ORK". Das ist nützlich, wenn man Dateien in Präsenzpartien auf Memorysticks speichern will, auf die mehrere Leute Zugriff haben, obwohl die Partie anonym gespielt werden soll.
  • Es gibt einen Fuß-Slot für Helden.
  • Zwei neue Schätze (Sandalen, Quadratlatschen).
  • Wenn durch Empörung der Oberherr wechselt, wird das dem Unterhäuptling angezeigt.
  • Ein Formatierungsfehler, der im Zusammenhang mit dem Rumpelstilzchen-Fehler auftreten konnte, beseitigt.
  • Ein aus historischen Zeiten stammender Fehler, der dazu führen kann, daß beim VS- und ZV-Befehl eine Einheit Eisen oder Leder zuviel eingesetzt wird, ist beseitigt worden. Dieser Fehler stammt noch aus CPC-Zeiten und wurde von mir damals als Notlösung eingebaut, um allzu große Zahlen bei der Berechnung der notwendigen Eisen- bzw. Ledermenge zu verhindern.
  • Das Auftragsjahr bei AuftrUnterwA wird jetzt bei Auftragserfüllung richtig angegeben.
  • Die Höhe der Auftragsbelohnung ALLER Aufträge hing von dem Jahr ab, in dem der Auftrag "Unterwerfe A" vergeben wurde.
  • Wenn ein Spieler lange Terrainlord ist, kann er möglicherweise ein Mysterium frei Haus erhalten.
  • Neues See-Ereignis (moskitofest).
  • Die Anzahl der Soldaten zum Betreten eines Monuments ist etwas gesenkt worden. Außerdem kann man unter Umständen ein Monument auch betreten, wenn man nicht genügend Soldaten mit hat (zufallsabhängig).
  • Ruhmtabelle kann in erster Linie nach Echtspielerkills und dann erst nach Ruhmpunkten sortiert werden.

    09. 09. 2005:

  • Neue Eigenschaften SUMPFSICHER, KLETTERN, WASSERWANDERN, TERROR, UNSCHMELZBAR, NACKT, SELTEN.
  • UNSCHMELZBAR wirkt nicht bei bereits begonnenen Partien.
  • Weitere neue Schätze.
  • Die Schätze Wulfs Mantel, Rostiger Knopf, Höllenschild, Seelenschild, Familienbenutzer, blaue Perücke der Gerissenheit und alle Terrorgegenstände bis auf das Piratentuch sind unschmelzbar.
  • Die Punktzahl für den Spinnenring wurde verdoppelt.
  • Sonderereignis für 1,2,4 im gleichen Zug.

    19. 02. 2006:

  • Wenn man den KC-Befehl als Auftragsbelohnung erhält, bekam man eine verwirrende zweite Meldung über eine angebliche "Verbesserung" dieses Befehls.

    27. 08. 2006:

  • Fehler beim Wassermysterium korrigiert.

    06. 09. 2006:

  • Der VG-Befehl ist abgemildert (weniger MN-Abzug, bei den Helden sinkt nur noch K, hingegen steigt E sogar).

    08. 09. 2006:

  • Datensatzversion auf 219 erhöht.
  • VG-Befehlinhaber, die diesen Befehl in Partien mit Datensatzversionen unter 219 erhalten haben, erhalten eine Meldung über die neue Öffentlichkeitswirkung.
  • Die Reihenfolge, in der Schätze präsentiert werden, ist nicht mehr "Fuß, Kopf, Waffe, Rüstung, Schild, Hals, Finger", sondern "Kopf, Hals, Finger, Waffe, Schild, Rüstung, Fuß" (das ist intuitiver, weil von oben nach unten).
  • Endlich: Die Wundergebotsproblematik wurde korrigiert.

    23. 09. 2006:

  • Die Siegmeldung in englischen Auswertungen ist auch das: englisch.
  • Version 3.10 definiert.

    02. 12. 2006:

  • In den Allgemeinen Daten kann man den Schalter "Unschmelzbar wirkt" setzen (in der Registerkarte "Helden").

    04. 03. 2007:

  • Wenn man im Dungeon Kräuter pflückt, wird das gepflückte Kraut jetzt richtig ausgegeben.
  • Version 3.10a definiert.

    07. 06. 2007:

  • "Wasserwandern" funktionierte nicht richtig: Seefelder, die durch Sumpfregen unpassierbar waren, waren auch mit Wasserwandern nicht passierbar.
  • Version 3.10b definiert.

    25. 06. 2007:

  • Bei der Angabe der Slots für die Items (z. B. "[Waffe, Schild]") wurde nur der letzte Slot ausgegeben.
  • Version 3.10b2 definiert.

    Zum Seitenanfang

    Programmgeschichte 2004